« zurück zur Übersicht

Sachsenpokal und Einweihung Aufstiegshilfe in Geyer

Datum: 21.11.2017   Kategorie: SSP/NK

Vorschau
Erfolgreicher Sachsenpokal mit feierlicher Einweihung für den SSV Geyer e.V.

Man kann den nahenden Winter schon riechen. Doch bevor der erste Schnee im Greifenbachtal vorbei schaut, stand noch ein wichtiger Tag bevor. Den ganzen Sommer wurde darauf hin gearbeitet und nun war es soweit: die Aufstiegshilfe für die Nachwuchsspringer des SSV Geyer an den Eric-Frenzel-Schanzen wurde im Rahmen des Sachsenpokal´s feierlich eingeweiht. Trotz des kalten Herbstwetters inklusive eines ordentlichen Regenschauer´s am Nachmittag, haben sich über 100 junge Skispringer aus Sachsen und Thüringen zum letzten Mattenspringen diesen Jahres in Geyer versammelt. Neben den Nachwuchsathleten kamen auch geladene Gäste, wie Landrat Frank Vogel, Generalsekretär des Sächsischen Skiverbandes Derrick Schönfelder, DSV Nachwuchstrainer Sepp Buchner und Geyer´s Pfarrer Thomas Stiehl, die die feierliche Einweihung der Baumaßnahmen würdig vorgenommen haben.

In 13 Altersklassen wurden auf 4 Schanzen um die Bestweiten und Podestplätze gekämpft. Für den Gastgeber gingen insgesamt 11 Athleten in 9 AK´s an den Start. Matti Ben Bosse konnte mit 2 starken Sprüngen und den Tagesbestweiten auf der K 15 erneut einen Sieg in seiner Altersklasse Schüler 9 feiern. Desweiteren gingen Podestplätze an den SSV Geyer: bei den Mädchen 1 konnte sich Leonie Borrmann von der K 9 über einen starken 2. Platz freuen. Jasmin Graupner, sonst in der Langlaufabteilung unterwegs und hat erst seit August das Springen für sich entdeckt, belegte ebenfalls einen guten 2. Rang in der Sonderklasse der Anfänger auf der K 15. In der offenen Klasse der Mädels ersprang sich Clara Fischer von der Max-Liesche-Schanze (K 40) ebenfalls einen guten 2. Platz.

Für Hedi Lippmann (Mädchen 2) und Moritz Härtwig (Schüler 10) war es der erste Wettkampf von der großen Eric-Frenzel-Schanze (K 25). Beide belegten in ihren Altersklassen hierbei einen soliden 5. Rang in der Tageswertung. Jada Hübner belegte von der K 9 bei den Mädchen 1 einen 7. Rang, Hannes Mey sprang bei seinem ersten Wettkampf im Sachsenpokal in der AK Schüler 8 auf den 12. Platz.  Bei den Jungs in  der AK Schüler 12 ging es für Kenny Schönfelder und Benito Wagler von der K 40 auf die Ränge 8 und 11. Gino Müller landete in seiner Altersklasse Schüler 13 auf einen 8. Platz.

Text & Fotos: Marion Grumbd // SSV Geyer

Dateianhänge

keine Dateianhänge vorhanden

Bildergalerie

Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau